Tastenkombinationen






Tastenkombinationen in Windows



STRG + ALT + ENTF
Viele Menschen versuchen, bei Tastenkombinationen

wie  [ Strg ]  + [ Alt ]  + [ Entf ] 

speziell bei dieser! ) alle drei Tasten gleichzeitig zu drücken.

Das geht leider nicht, weil die Maschine viel schneller ist als der Mensch und erbarmungslos registriert, welche Taste 1 / 1000 Sekunde vor der anderen gedrückt wurde.

  Die PC - Tastatur ist kein Klavier, wo Akkorde angeschlagen werden, sondern eine Schreibmaschine und will auch so behandelt werden.


Deshalb mit den Fingern der linken Hand die [ Strg ] und / oder [ Umschalt ] und / oder [ Alt ]- Taste(n) gedrückt halten und mit der rechten die anderen Taste(n) in der geforderten Reihenfolge drücken.

Außerdem braucht bei Befehlswiederholungen in den meisten Fällen eine Taste oder Tastenkombination nicht mehrfach gedrückt zu werden; wenn man sie gedrückt läßt, wird der Befehl automatisch wiederholt ( die Geschwindigkeit der Wiederholung läßt sich in der Systemsteuerung einstellen ).

Preisfrage: Welche Taste geht wohl als erste wegen Überlastung kaputt?

---


Die Tastenkombinationen [ Strg ]  + [ Alt ]  + [ Entf ] dient dazu, entweder einzelne Anwendungen ( "Tasks" ) zu beenden, oder aber Windows komplett herunterzufahren.

 [ NB: Die Kombination[ Strg ]  + [ Alt ] entspricht in den meisten Fällen der Taste [ Alt Gr ] , bei [ Strg ]  + [ Alt ]  + [ Entf ]  jedoch nicht. Wenn man andererseits eine bereits bestehende Kombination mit der Taste [ Alt Gr ]  wie etwa [ E ] ( = € ) unvorsichtigerweise mit[ Strg ]  + [ Alt ] neu belegt, funktioniert deshalb auch die [ Alt Gr ]  -  Belegung nicht mehr! ]

Mehrfach kurz hintereinander ausgeführt, hat es ( wenn man Glück oder Pech hat, je nachdem... ) eine RESET - Funktion, d. h. Windows 9x wird abgebrochen und startet unter großem Protest neu. Auf diese Weise kann man versuchen, ein hängendes oder abgestürztes System neu zu starten:

STRG + ALT + ENTF XP

Ansonsten beendet [ Alt ]  + [ F4 ]  jedes Programm, auch Windows selbst.



In Windows XP und 7 ( hier durch Auswahl ) erzeugt diese Tastenkombination eine Kombination aus Task - und Ressourcenanzeige. Auch hier lassen sich einzelne Anwendungen und Prozesse gezielt beenden oder aber Windows ganz herunterfahren.

Minimiert man diese Anzeige durch einen Klick auf "-" oben rechts in der Fensterleiste, zeigt ein kleines grünes Quadrat im SysTray u. A. die Prozessor - Auslastung an.

Dazu in "Optionen" Ausblenden, wenn minimiert aktivieren.


Zur dauerhaften Anzeige

  1. in "Prozesse" den Prozess "taskmgr.exe" suchen,
  2. mit der rechten Maustaste anklicken,
  3. mit Dateipfad öffnen den Taskmanager unter C:\Windows\System32\ finden,
  4. diesen anklicken, kopieren und im Autostart eine Verknüpfung dazu anlegen.
  5. Anschließend diese Verknüpfung mit der rechten Maustaste anklicken und
  6. unter Eigenschaften Ausführen: minimiert auswählen.

Dieses öffnet den Taskmanager beim Systemstart und legt ihn sofort im Systray ab.

Der Autostart befindet sich unter Start / Programme; in Windows 7 mit der rechten Maustaste draufklicken und "öffnen" wählen. In diesen Ordner lassen sich Verknüpfungen zu Programmen ablegen, die beim Start von Windows automatisch ausgeführt werden sollen.






Verwenden einzelner  Tasten  -  Kombinationen  ( "HOTKEYS" ) in Windows [Auszug + Ergänzung]


Aus der Windows Hilfe in der StartleisteStart  - Hilfe )
Hilfe F10 oder ALT Die Menüleiste in einem Programm aktivieren
UMSCHALT + F10 Das Kontextmenü für das ausgewählte Element anzeigen (=Rechte Maustaste!)
ALT + unterstrichener Buchstabe im Menü Den gewünschten Menübefehl ausführen
STRG + F4 Das aktuelle Fenster schließen (MDI)-Programm schließen
ALT + F4 Das aktuelle Fenster schließen oder ein Programm beenden
ALT + LEER Das Systemmenü des aktuellen Fensters anzeigen (Minimieren etc.)
ALT + BINDESTRICH - Das Systemmenü eines MDI-Programms anzeigen
STRG + ESC Das Menü Start anzeigen
ALT + TAB Wiederholt in ein anderes Fenster wechseln: ALT gedrückt halten und TAB drücken
F1 Hilfefunktion: Die Hilfe zu dem ausgewählten Dialogfeldelement anzeigen
! ACHTUNG !     STRG + D VORSICHT! Löscht unter Umständen im Explorer und Desktop alles ohne Nachfrage! Es liegt gemeinerweise gleich neben dem ständig benutzten STRG + S. Wenn man es rechtzeitig bemerkt: sofort Bearbeiten / Rückgängig ausführen. Danach hilft nur noch die Suche im Papierkorb






Tastenkombinationen im Windows Explorer


Fast der gesamte Windows Explorer läßt sich ohne die Maus, d. h. nur mit der Tastatur bedienen:

Hat man im laufe der Zeit im Windows Explorer zwischen mehreren Ordnern und Verzeichnissen navigiert, kann man in diesen bei gedrückter  [ Alt ]  - Taste mit  [ Nach Links ] [ Nach Rechts ]  hin - und herwandern.



NB:


Im alten Dateimanager


Im Explorer von Windows 7 fehlt leider der "Aufwärts" - Button, mit dem man aus dem geöffneten Verzeichnis in das übergeordnete Verzeichnis wechseln kann. Statt dessen kann man in der oberen Pfadleiste das vorherige Verzeichnis anklicken ( oder ein anderes ).



Weitere Tips für Windows





Tastenkombinationen in Word



Zeilenwechsel  [ Alt ]  + [ Enter ] 
Seitenwechsel  [ Strg ]  + [ Enter ] 
Umschalten zwischen Seiten - und Normalansicht  [ Strg ]  + [ F2 ] 
Nichtdruckbare Zeichen anzeigen lassen  [ Strg ]  + [ Alt ]  + [ * ] 
Anmerkung erstellen / Anmerkungen sichtbar machen  [ Strg ]  + [ Alt ]  + [ A ]  ( Dokument auf Anmerkungen überprüfen )
Dokument - Fenster groß / klein  [ Strg ]  + [ F5 ]  / [ F10 ] 
Word - Fenster groß / klein  [ Alt ]  + [ F5 ]  / [ F10 ] 
Dokument schließen  [ Strg ]  + [ F4 ] 
Word schließen  [ Alt ]  + [ F4 ] 
Springen zwischen allen offenen Dokumenten  [ Strg ]  + [ F6 ] 
Springen zwischen zuletzt bearbeiteten Stellen  [ Alt ]  + [ F5 ] 
Hochgestellt  [ Strg ]  + [ * ] 
Schriftgrad  [ Strg ]  + [ Umschalt ]  + [ A ]  ( im Menü ) 2X = Dialog
Schriftgröße  [ Strg ]  + [ Umschalt ]  + [ P ]  ( im Menü ) 2X = Dialog
Schriftformat  [ Strg ]  + [ Umschalt ]  + [ S ]  ( im Menü ) 2X = Dialog ( Standard u. a. )
Schriftformat entfernen  [ Strg ]  + [ Umschalt ]  + [ Z ]  ( im Menü ) 2X = Dialog ( Standard u. a. )
Schrift vergrößern  [ Strg ]  + [ Umschalt ]  + [ < > | ]   [ Strg ]  + [ 9 ]  = um 1 Punkt )
Schrift verkleinern  [ Strg ]  + [ < > | ]  [ Strg ]  + [ 8 ]  = um 1 Punkt )
Anfang / Ende Fenster  [ Strg ]  + [ Bild Oben ] / [ Bild Unten ] 
Aktion rückgängig machen   [ Strg ][ Z ] 
Aktion wiederholen   [ Strg ][ Y ]  Auch: [ F4 ]



Word - Befehle: Tastenkombinationen anwenden





Weitere Tastenkombinationen in Word





Ergänzt: 01/2013




ZUZurück 1 SeiteRÜCK
© 1999 Jürgen Hinrichs
http://www.erleuchtet.gmxhome.de/index-g.htm



  Stichwortsuche:  

 Wie suche ich richtig mit FreeFind?

Suchbegriff(e) bitte EXAKT eingeben; ggf. mit Platzhalter abkürzen:
formatieren findet nur formatieren; format* findet auch Formate, Formatierung, etc.

     Von FreeFind
     Inhaltsverzeichnis